3 Tipps für ein selbstbewusstes Auftreten!

Die (Männer)Welt ist wahrlich keine einfache. Rechnungen zahlen, auf der Arbeit glänzen, regelmäßig Sport treiben und natürlich bloß keine Schwäche zeigen, denn: wer Schwäche zeigt, verliert! So oder so ähnlich gehen viele Männer, meistens inspiriert von Menschen und deren Maximen, die sie persönlich gar nicht kennen, durch den Alltag. Selbstbewusstes Auftreten gehört da fast schon zur Tagesordnung!

Allerdings – und das ist definitiv ein Fakt – ist selbstbewusstes Auftreten für viele Männer (und Frauen) gar nicht so einfach. Auch wenn das die meisten Männer natürlich nicht zugeben würden – vor allem nicht öffentlich – ist die Thematik rund um das eigene Selbstbewusstsein schon immer präsent in unserer Gesellschaft.

Das eigene Selbstbewusstsein bzw. selbstbewusstes Auftreten wird dabei oftmals von den banalsten Gedankengängen behindert:

  • zu hohe Abhängigkeit von einer oder gar mehrerer Personen (bspw. den Eltern)
  • Vergleiche mit anderen Menschen, die man im eigenen Kopf längst verloren hat
  • die Enttäuschung darüber, dass man seine eigenen Ziele einfach nicht erreichen kann.

Selbstbewusstes Auftreten beginnt bei dir!

Das sind nur 3 von unendlichen vielen Gründen, die ein selbstbewusstes Auftreten verhindern können. Das Ergebnis ist zumeist ein nie endender Teufelskreis an wiederkehrenden, negativen Angewohnheiten, die man einfach nicht eliminieren kann.

Viele junge Männer stellen sich deshalb vermehrt die Frage: wie kann ich selbstbewusst(er) werden?!

Auf diese, nicht ganz unwichtige, Frage möchten wir mit diesem kleinen Beitrag eingehen und euch 3 kleine Tipps für ein selbstbewussteres Auftreten geben.

Selbstbewusst werden – #1: Don’t compare, don’t complain, don’t condemn!

Das eigenes Ego leidet immer dann am meisten, wenn wir uns mit anderen, unserer Ansicht nach ranghöheren, Menschen vergleichen – und den Vergleich jedes Mal verlieren! Warum wir diese Vergleiche immer wieder ziehen, ist für die meisten Menschen ein Rätsel. Trotzdem kennt jeder das Gefühl, wenn er sich einem Gruppenmitglied – aus welchem Grund auch immer – unterlegen fühlt und deshalb sein Verhalten innerhalb der Gruppe verändert. Selbstbewusstes Auftreten sieht anders aus…

Die Lösung? Ist genauso genial, wie einfach: hört auf, euch mit anderen Menschen zu vergleichen!

Nicht falsch verstehen: es kann durchaus sinnvoll sein Vorbilder und Idole zu haben, denen man auf gesunde Art nacheifert, weil man das gleiche in seinem Leben erreichen will, wie sie. Selbstbewusstes Auftreten beherrschen schließlich auch andere Männer.

Doch es ist völlig kontraproduktiv, sich mit jeder Person die man kennt zu vergleichen und dabei immer wieder den Kürzeren zu ziehen. Selbstbewusstes Auftreten beginnt dort, wo man lernt, sich selbst so zu lieben und so zu respektieren, wie man ist – mit all seinen Schwächen. Selbstbewusst werden ohnehin nur die Menschen, die es schaffen sich selbst immer wieder aufzubauen und trotz negativer Ergebnisse gut zuzureden.

Versucht den nächsten Monat mal, euch mit keinem zu vergleichen. Ihr werdet erstaunt sein, was ihr für Ergebnisse erzielen werdet!

Selbstbewusst werden – #2: Dress to impress!

Was gut Kleiden mit dem Thema ’selbstbewusst werden‘ zu tun hat? Extrem viel!

Gewollt oder ungewollt, präsentieren wir uns der Außenwelt immer über unsere Kleidung und über das, was wir letztendlich sagen. Die Leute, mit denen wir täglich in Kontakt kommen, reagieren nur auf uns und unser Auftreten. Ein gepflegtes Äußeres trägt deshalb unzweifelhaft dazu bei, wie unsere Mitmenschen auf uns und unsere Ideen reagieren.

Das heißt natürlich nicht, dass wir einen Kredit aufnehmen sollten, nur um uns teure Anzüge und Klamotten zu kaufen, die wir uns eigentlich nicht leisten können. Vielmehr sollten wir uns darauf zu fokussieren das meiste aus dem zu holen, was wir ohnehin schon an Klamotten besitzen. Zwar kann es nicht schaden sich hier und da mal ein neues Hemd zu gönnen – jeder der sich schon mal neue Klamotten gekauft hat weiß, wie diese ein selbstbewusstes Auftreten bedingen können – im Kern geht es aber darum, sich bewusst darüber zu werden, dass ein selbstbewusstes Auftreten bei der eigenen Kleidung beginnt und bei den eigenen Gedanken endet.

Besucht doch mal unser Pinterest Board und lasst euch von den dort gesammelten Männer Outfits inspirieren!

 

Selbstbewusst werden – #3: Ziele setzen und diese auch erreichen!

Nichts ist schädlicher für das eigene Selbstwertgefühl, als sich immer wieder Ziele zu setzen, die man im Großteil der Fälle nicht mal annähernd erreicht. Unser Selbstwertgefühl definiert sich primär nämlich daran, wie wir zu uns selbst stehen (ja, richtig gelesen! Wir alleine entscheiden!). Auf Deutsch: wenn ich mich selbst dafür in ‚die Pfanne haue‘, dass ich meine Ziele und Träume aufgrund meiner eigenen Faulheit nicht erreiche, dann beeinflusst dies mein Selbstwertgefühl in einer negativen Weise. Wir merken, dass wir uns selbst nicht vertrauen können. Ein selbstbewusstes Auftreten ist so ausgeschlossen. Schließlich können wir nach außen nicht selbstbewusster sein, als wir in Wahrheit tatsächlich sind.

Die Lösung für dieses Problem ist simpel und dennoch hochgrad effektiv: wir müssen unseren gesetzten Ziele und guten Vorsätze schlicht und ergreifend erfüllen bzw. einhalten! Mit jedem erreichten (Zwischen)Ziel entsteht Momentum. Unser Selbstvertrauen wächst Schritt für Schritt. Dies spiegelt sich dann in unserem Selbstvertrauen wieder. Klingt logisch, oder?

Um unseren Prozess selbst nicht zu manipulieren, sollten wir uns Ziele setzen, die realistisch bzw. erreichbar sind. „Dieses Jahr werde ich Milliardär!“ mag auf Papier zwar gut aussehen und gut klingen. Der Prozess dauert in Realität aber bei weitem länger als ein Jahr. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir dieses Ziel erreichen, ist daher unrealistisch und führt mittelfristig deshalb nur zu Enttäuschungen.

Wenn es um das Setzen eigener Ziele – und damit selbstbewusstes Auftreten – geht, orientiert euch an diesem Satz von Bill Gates:

„Most people overestimate what they can do in one year and underestimate what they can do in ten years.“

Selbstbewusstes Auftreten, leicht gemacht!