Cristiano Ronaldo – wie viel verdient Ronaldo eigentlich?

Während Real Madrid in der Champions League kurz vor dem dritten Titel hintereinander steht, stellen sich vor allem seine jüngeren Fans und seine ‚Hater‘ vor allem eine Frage: wie viel verdient Ronaldo eigentlich?!

Die Antwort: ASTRONOMISCH VIEL! Nicht nur das Ego des Portugiesen ist einfach nur gigantisch, sondern auch sein Verdienst pro Jahr.

Schätzungen zufolge verdient Ronaldo jährlich knapp 80.000.000 €!!!

Einfach nur verrückt!

Cristiano Ronaldo Gehalt – so setzt sich sein Verdienst zusammen

Dabei setzt sich das Gehalt von Ronaldo aus mehreren Bereichen zusammen. Heißt: die knapp 80 Millionen Euro fließen nicht ausschließlich von seinem Arbeitgeber Real Madrid.

Schätzungen nach überweist Real dem Superstar wöchentlich knapp 450.000 €, was einem Jahresgehalt von knapp 24.000.000 € entsprechen würde.

Nicht schlecht! Denn somit verdient Ronaldo knapp 62.000 € pro Tag bzw. knapp 2.800 € pro Stunde.

Mit einem Nickerchen am Mittag verdient Ronaldo also ca. so viel, wie ein durchschnittlicher Arbeiter in Deutschland im Monat. Einfach nur krass!

Werbestar, Geschäftsmann und Social Media Gigant!

Der Großteil des Cristiano Ronaldo Gehalts erwirtschaftet Ronaldo dabei nicht über den Fußball selbst, sondern über Werbung.

Ronaldo hat unter anderem hochdotierte Werbeverträge mit:

  • dem Sportartikel Giganten Nike
  • dem Modelabel Armani
  • dem Uhrenhersteller Tag Heuer
  • dem Motorsportriesen Castrol und
  • der Pokerplattform Pokerstars

Mit Nike soll Ronaldo Gerüchten zufolge sogar einen Vertrag auf Lebenszeit geschlossen haben!

Zwar Wissen nur wenige Leute, wie viel er bei diesem Deal wirklich verdient, doch ist davon auszugehen, dass Cristiano Ronaldo schon in einigen Jahren an der ‚Milliarden-Vermögen-Marke‘ kratzen wird.

Unter anderem auch, weil Ronaldo sein Investmentportfolio über die Jahre clever erweitert hat. Wäre auch doof, wenn nicht! Schließlich ist die Marke CR7 so gut wie jedem ein Begriff!

Dort wo CR7 draufsteht, ist meistens auch CR7 drin! D.h.: Extravaganz, teure Materialien und immer ein wenig Selbstverliebtheit!

Bestes Beispiel: die beiden CR7 Hotels in Lissabon und Funchal. Wer hier nächtigen möchte, der muss schon etwas tiefer in die Tasche greifen.

Ein weiteres Millionenimperium: die Cristiano Unterwäsche. Nicht nur die Männer dieser Welt wollen diese nämlich tragen und ihrem Idol damit ein wenig ähnlicher sein, auch die Frauen dieser Welt lieben es die Unterwäsche an ihren Männern zu sehen. Der Mann hat einfach Stil!

Der Sixpack Ronaldos kommt übrigens nicht inklusive! Den gibt es nur über täglichen Sport, gesunde Ernährung und natürlich ohne Alkohol!

Auch in den sozialen Medien macht Ronaldo alle weg!

Auch innerhalb der sozialen Medien ist und bleibt Ronaldo der King – weit vor seinem Erzrivalen Lionel Messi!

Alleine auf der Plattform Instagram hat Cristiano Ronaldo unglaubliche 126 Millionen Follower! Zum Vergleich: in Deutschland leben knapp 82 Millionen Menschen…

Die Facebook Seite des Superstars gefällt hingegen immerhin 122 Millionen Menschen. Kann sich sehen lassen!

Zum Vergleich: Lionel Messis Facebook Page liken „nur“ 89 Millionen Menschen. Kann sich zwar auch sehen lassen, kommt an die Zahlen von Ronaldo aber leider nicht heran!