Wieviel Kalorien hat ein Bier, Wein und andere..?

Wieviel Kalorien hat ein Bier denn eigentlich?

Kaum ein anderes Volk konsumiert so gerne Bier wie die Deutschen. Nicht selten spricht man vom Bierbauch. Nicht immer ist ein voluminöser Bauch dem Bier zuzuschreiben. Doch nicht selten war das liebe Bier nicht ganz unbeteiligt.

Wieviel Kalorien hat denn so ein Bier und andere Getränke Sünden?

Die Formel für Kalorien bei alkoholischen Getränken ist eigentlich recht einfach, denn ein Gramm Alkohol enthält 7 Kalorien. Wer schonmal eine Diät gemacht, kann sich also relativ schnell ein Bild von den Kalorien in einem Bier machen. Am Ende ists wie immer. Man muss zwar nicht radikal auf Bier verzichten, doch in Maßen mögen Figur Bewusste und jene, die abnehmen möchten zum Bier greifen. Doch nicht nur der Alkohol bestimmt die Kalorien in Bier, Wein und Co.

Viele werden es nicht gerne hören. Aber es gibt Geschlechterunterschiede beim Konsum. Wieviel darf wer?

Ein Mann sollte keineswegs mehr als 2 alkoholische Getränke zu sich nehmen. Bei einer Frau sollte es nur eines sein gemäß der American Heart Association.

Neben alkoholischen Getränken gehört übrigens auch das Brot zu den Kalorienbomben. Wer nach Alternativen zum Brot sucht, ist gut beraten auch einen Blick auf diesen Artikel zu werfen -> Alternativen zum Brot>>

Was ist denn bei dieser Definition ein „Getränk?“

Wir kommen gleich dazu, aber wir müssen wohl hier nicht erwähnen, dass Alkoholkranke Menschen gar keine alkoholischen Getränke zu sich nehmen sollten. Getränk wird hier in 12oz Bier(340,2Gr) oder z.B. 4 oz (113,4Gr) Wein definiert.

Das Bier und die Kalorien

Nun zur Frage wieviel Kalorien hat ein Bier..  Es kommt ganz auf die jeweiligen Bier Gewohnheiten an. Auch unterscheiden sich die Biere voneinander. Ein leichtes Bier hat nicht denselben Kaloriengehalt wie ein eher schweres Bier. Ein leichtes Bier kommt mit ca. 100 Kalorien pro 340,2 Gr aus während ein dunkles Bier zum Beispiel nicht selten bis zu gar 140 Kalorien pro Glas inne hat, aber noch immer zu den leichteren gehören. Lagerbiere und klassische Biersorten wie wir sie kennen haben bis zu 200 Kalorien. Outch, Sorry liebe Lager Fans. Doch auch die allgemeine Vorliebe für das jeweilige Bier spielt eine große Rolle, so sättigen manche Biersorten mehr andere weniger.

Wie mancher bereits weiß besteht in Deutschland das Deutsche Reinheitsgebot, hieran haben sich Brauereien zwingend zu halten. Dies regelt zum Beispiel die Zutaten, die ein Bier enthalten soll.

Welche Zutaten enthält ein Bier?

  • Malz
  • Hefe. Ein wahrer Kalorientreiber. Somit hat Pils weniger Kalorien als ein Helles Hefeweizen.
  • Hopfen.
  • Wasser

Wieviel Kalorien hat Wein?

Auch beim Wein gibt es massive Unterschiede, wenn es um die Frage geht wieviel Kalorien der Wein enthält. So kommt es hier massiv auf die Sorte an. Ein Weißwein oder auch ein Rosé zum Beispiel haben sehr viel weniger Kalorien zu bieten als ein Rotwein. Vor allem süße Weine haben weit mehr Kalorien als trockene Weine. Ein Glas trockener Weißwein hat ca. 70 – 80 Kalorien und somit weniger als ein süßer Weißwein oder gar ein Rotwein.

Was hat denn nun mehr Kalorien. Bier oder Wein?

Nun prinzipiell hat Wein mehr Kalorien als Bier. Doch der Konsum ist es, der das Zünglein an der Waage spielt, denn während ein Weinchen nicht selten bei einem geselligen Abend in Maßen getrunken wird, ist ein Bier schonmal schnell den Rachen hinuntergerutscht. Ein 0,5l Bier, was nicht selten vor einem steht, hat also direkt mal bis zu ca. 70kcl mehr als ein Rotwein bei 200ml und damit ca. <145kcal, der schon zu den Kalorienhaltigsten zählt. Vielleicht spricht man daher selten von einem Weinbauch.