4 Qualitätsmerkmale einer hochwertigen Armbanduhr

Wer sich eine teure Armbanduhr zulegt, der möchte sich und seiner Umwelt einiges beweisen. Nach wie vor gelten teure Armbanduhren nämlich als absolutes Statussymbol in unserer Gesellschaft! Wer eine teure Uhr trägt, der hat es geschafft! So oder so ähnlich lautet die Gleichung, die viele Außenstehende im Zusammenhang mit einer teuren Armbanduhr an der Hand eines Fremden machen.
Doch wie so oft, sind Plagiate und billige Kopien nicht fern, sobald es um viel Geld geht. So auch bei den Armbanduhren dieser Welt! Sei es Rolex, Breitling, Audemars Piguet oder Patek Philippe – quasi auf jedes Modell folgen unzählige Fälschungen, die ebenfalls an den Mann gebracht werden wollen. Dabei locken die Fälschungen oft mit quasi identischem Aussehen und einem Preis, der deutlich unter dem der Originale liegt. Einige uninformierte „Uhren-Fans“ können ihr Glück in solchen Momenten kaum fassen und schnappen beim sicher geglaubten Schnäppchen zu. Nur um später schmerzlich feststellen zu müssen, dass es sich bei dem Kauf eigentlich um eine Fälschung handelt! Allein aus diesem Grund solltet ihr die wichtigsten Qualitätsmerkmale von luxuriösen Uhren kennen. So umgeht ihr einen Kauf dieser Art (hoffentlich) in jedem Fall!

Das Glas der Uhr sollte aus Saphirglas

Uhren höchster Qualität werden in aller Regel mit hochwertigem Saphirglas versehen. Saphirglas ist in jedem Fall ein Qualitätsmerkmal und sorgt dafür, dass der Träger der Uhr sich um Kratzer und Co. keine Sorgen machen muss! Außerdem ist Saphirglas entspiegelt und entsprechend gewölbt, was der Uhr noch weiter an Stil und Hochwertigkeit verleiht. Auch die Varianten aus Plexi- und Mineralglas können bei teuren Uhren vereinzelt vorkommen.

Das Uhrwerk – die Seele der Uhr

Die Seele der eigenen Armbanduhr ist nach wie vor das Uhrwerk. Wer eine erstklassige Uhr kaufen möchte, der sollte auch auf erstklassige Qualität im Zusammenhang mit dem eigenen Uhrwerk setzen! Für Qualität im Bereich „Uhrwerke“ stehen auch heute noch vor allem die Schweizer. Aber auch japanische und deutsche Uhrwerke sind aufgrund ihrer hochwertigen Verarbeitung äußerst beliebt und werden daher gerne gekauft. Prüft vor dem Kauf also unbedingt das Uhrwerk, denn: schlechte Uhrwerke hören im Zweifelsfall nicht nur schneller auf zu funktionieren, sondern laufen im schlimmsten Fall sogar mehrere Minuten pro Tag zu spät. So ist eure neue Uhr nicht nur billig, sondern außerdem auch noch ungenau!

Die Krone der Uhr – lässt diese sich problemlos bedienen?

Auch die Krone der Uhr kann ein Indiz für Qualität, aber eben auch „Ramsch“ sein! Wenn es um die Krone geht, solltet ihr nichts dem Zufall überlassen und diese vor dem Kauf unbedingt selbst mal bedienen. Lässt sich die Krone problemlos und ohne verhaken aus der Ausgangsposition heraus bewegen bzw. wieder zurückführen? Oder verhakt die Krone bereits beim Herausziehen erheblich? Falls dies der Fall, solltet ihr unbedingt genau hinschauen! Denn dies ist in jedem Fall ein Indiz auf mangelnde Qualität und kann außerdem darauf hindeuten, dass es sich bei der Uhr in eurer Hand um eine schlechte Fälschung handelt. Bei den originalen Uhren lassen die Kronen sich aufgrund der fehlerfreien Konstruktion nämlich problemlos bewegen!

Die Genauigkeit der Zeiger beachten

Stichwort „Krone“. Habt ihr diese ohnehin schon einmal bewegt, solltet ihr im nächsten Schritt die Genauigkeit der Zeiger testen. Lässt sich die Uhr Präzise, mithilfe der Zeiger einstellen? Oder verrutschen die Zeiger vehement und machen „unrunde“ Bewegungen? Auch hierbei kommt es in erster Linie auf der Verarbeitung der Uhr und das Uhrwerk an. Je höher die Qualität, desto genauer arbeiten die Zeiger der Uhr. Vergleicht ihr eine teure mit einer weniger teuren Uhr und legt diese direkt gegenüber, so werdet ihr den Unterschied in Normalfall innerhalb weniger Handbewegungen erkennen. Vorher also unbedingt ausprobieren!

Teure Uhren solltet ihr nur mit dem Rat eines Experten kaufen!

Egal, um welche Marke es sich handelt, teure Armbanduhren haben meistens eines gemeinsam: jeder möchte sie haben! In luxuriöse Armbanduhr ist nämlich in vielerlei Hinsicht etwas ganz Besonderes und sagt einiges über den Träger der Uhr aus. Wer so eine Uhr kaufen möchte, von Uhren aber leider nur wenig Ahnung hat, der sollte sich vor dem Kauf unbedingt den Rat eines Experten einholen. Schließlich kann es im schlimmsten Fall extrem teuer werden! Wenn ihr so eine große, finanzielle Entscheidung treffen möchtet, solltet ihr euch in jedem Fall von einem Experten beraten lassen – und eben nicht von eurem besten Freund! Schließlich würdet ihr auch nicht den örtlichen Metzger nach der Meinung zur Echtheit eines Diamanten befragen, sondern jemanden dazuholen, der tatsächlich Ahnung von Diamanten hat. Die gleiche Devise gilt es im Fall von teuren Armbanduhren zu beachten!