Frauen ansprechen – wenn Man(n) auf diese Tipps achtet, klappt es mit den Frauen!

Das Outfit sitzt, der Bart frisch getrimmt und die Haare sind gestylt. Endlich kann das Wochenende beginnen! Mit den besten Freunden im Schlepptau geht es endlich wieder auf ‚die Pirsch‘.

Lässig ans Pult gelehnt ‚checken wir die Lage‘ und schlürfen lässig an unserem Cocktail, während wir uns unser nächstes ‚Opfer‘ aussuchen. Und dann…ja richtig, was danach kommt ist meistens einfach nur peinlich! Wieso? Weil die meisten Männer keine Frauen ansprechen können!

Klingt komisch, ist aber so. Bis auf ein paar lustige Anmachsprüche haben die meisten Männer leider nicht wirklich was im Köcher…

Schade, denn eins steht fest: auch die Frauen dieser Welt möchten angesprochen werden! Oder wieso machen sie sich sonst schick für uns?!

Heißt: wir müssen einfach besser im Frauen ansprechen werden!

Wir sagen euch wie!

Frauen richtig ansprechen – so geht’s!

Wenn es um das Thema Frauen ansprechen geht, bekommen selbst die coolsten Männer weiche Knie und Schweißhände. Der Grund hierfür ist simpel und tief in unserem Bewusstsein verankert, denn: die meisten Männer haben – auch wenn sie es natürlich niemals zugeben würden – höllische Angst davor Ablehnung vom anderen Geschlecht zu erfahren!

Unser erster Tipp lautet deshalb, diese irrationale Angst einfach mit logischem Denken zu bekämpfen! Warum sollte euch jemand, den ihr an einem dafür ausgelegten Platz höflich ansprecht, einfach wegschicken? Oder gar auslachen?

Frauen richtig ansprechen ist keine Kunst – Man(n) muss es einfach nur machen! Hierfür muss man sich von seinen irrationalen Ängsten mit rationalen Gedankengängen befreien. Dann hat man die erste Hürde schon mal überwunden.

Denkt immer daran: wenn ihr Selbstvertrauen habt und euch für einen coolen Typen haltet, der das Leben der besagten Frau ggf. sogar bereichern würde, dann ist es quasi eure Pflicht sie anzusprechen, weil SIE ansonsten etwas Tolles verpasst!

Wo man Frauen ansprechen sollte – und wo nicht!

Stichwort Ort: wo spricht man als Mann eigentlich Frauen an und wo nicht? Eine Frage, mit der sich eigentlich alle Männer beschäftigen, wenn es um das Thema Frauen ansprechen geht.

Während es in einer Bar oder in einem Nachtclub noch als relativ normal erscheint, sieht es im Alltag gefühlt schon anders aus – obwohl dort schon öfter die vermeintliche Traumfrau sieht.

Unser Rat: es ist völlig egal WO Man(n) eine Frau anspricht! Es kommt vielmehr darauf an WIE Man(n) es tut!

Kurze Erklärung: wenn ein Mann am Wochenende in einer Bar vollgetrunken zu einer Frau geht und sie mit einer ordentlichen Portion Mundgeruch „angrunzt“ und fragt, ob sie ein Getränk haben möchte, ist das richtig? Wohl kaum.

Andere Situation: eine süße Frau steht an der Straßenbahnhaltestelle und schaut fragend umher. Man(n) geht hin, bietet seine Hilfe an und kommt mit ihr ins Gespräch. Klingt richtig, oder?

Beim Frauen ansprechen kommt es immer darauf, mit dem richtigen Spruch auf die entsprechende Situation zu reagieren! Am Wochenende kann das durchaus mal ‚draufgängerischer‘ sein, während ein Spruch vom Wochenende im Alltag in den meisten Fällen nie das Ziel erreicht. Es geht darum sich anzupassen und der Frau direkt ein gutes Gefühl zu geben!

Frauen ansprechen – Tipp #1

Wenn du eine Frau ansprichst, dann voller Selbstvertrauen! Das heißt nicht, dass du prahlen musst. Vielmehr solltest du der Frau das Gefühl geben, dass du weißt was du kannst und dass du sie aus einem ganz bestimmten Grund angesprochen hast – weil sie in deinen Augen etwas Besonderes ist!

Frauen ansprechen – Tipp #2

Sobald das Selbstvertrauen aufgebaut ist heißt die Devise: einfach machen! Der erste Schritt ist dabei immer der Schwerste!

Aber: nachdem der erste Schritt gemacht ist, kann das Gespräch beginnen. Dabei ist es völlig egal, mit welchem Spruch ihr euren Einstieg macht. Hauptsache es ist authentisch!

Theoretisch kann der Einstieg deshalb auch sein: „Verzeih mir, ich bin echt schlecht, wenn es darum geht, Frauen richtig anzusprechen. Mein Name ist…“ Das Ganze sollte natürlich von einem Lächeln begleitet werden!

Frauen ansprechen – Tipp #3

Wenn du eine Frau ansprichst, dann streckst du die ihr deine Hand entgegen, während ihr euch vorstellt, nicht umgekehrt!

Beim Händeschütteln solltest du ihre Hand natürlich nicht zerdrücken, deine Hand aber auch nicht wie einen ‚Lappen‘, ohne Spannung rüberreichen.

Frauen ansprechen – Tipp #4

Wer schnell einen Grund dazu findet Körperkontakt aufzubauen ist im Vorteil! Frauen reagieren nämlich positiv darauf, wenn man sie gekonnt berührt.

Das heißt nicht, dass ihr sie direkt in den Arm nehmen solltet! Ein leichtes antippen der Schulter, während ihr etwas Lustiges sagt, reicht dazu völlig aus!

Signalisiert der Frau, dass ihr völlig präsent seid und das Gleiche von ihr erwartet!