Private Equity – was dieser Begriff umfasst und wie man Manager wird!

Seit einigen Jahren herrscht in Deutschland ein wahrhaftiger Startup-Hype! Während die Themen rund um Startups und Entrepreneurship im Silicon Valley schon seit Jahrzenten „voll im Trend“ bzw. brandaktuell sind, hat sich die Gründergeneration erst in den letzten Jahren so wirklich herauskristallisiert.

Ein Begriff, der in diesem Zusammenhang immer wieder fällt ist der der Private Equity. Egal ob es sich dabei um:

  • Private Equity für Startups
  • Private Equity Investitionen oder gar
  • Venture Capital

Man wird das Gefühl nicht los, dass die Thematik rund um Private Equity vor allem im Kontext von Startups und Unternehmen eine durchaus wichtige ist. Und: mit dieser Annahme liegt ihr natürlich nicht falsch!

Damit ihr beim nächsten Mal genau wisst, was Private Equity ist, was Private Equity Unternehmen genau machen und vor allem, wo der große Unterschied zum ebenfalls oft genannten Venture Capital besteht, haben wir diesen Beitrag für euch geschrieben.

Was ist Private Equity?

Gemäß dem Gabler Wirtschaftslexikon, definiert die Autorin Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin, den Begriff Private Equity wie folgt: von privaten und/oder institutionellen Anlegern bereitgestelltes Eigenkapital, mit dem Beteiligungsgesellschaften (Private-Equity-Gesellschaften) Unternehmensanteile für einen begrenzten Zeitraum erwerben, um eine finanzielle Rendite zu erwirtschaften. Der Begriff Private-Equity-Investitionen  engeren Sinne umfasst Finanzierungen von etablierten Unternehmen, die sich in fortgeschrittenen Lebenszyklusstadien befinden. Private Equity im weiteren Sinne beschreibt die Finanzierung von privaten Unternehmen mit Eigenkapital und umfasst daher auch Venture-Capital-Investitionen, die durch ein höheres Risiko-Rendite-Profil gekennzeichnet sind.“

Nach dem Lesen der Definition leuchtet einem durchaus ein, weshalb der Begriff Private Equity bzw. Venture Capital immer wieder im Zusammenhang mit Startups genannt wird. Schließlich sind Startups per Definition Unternehmen, die nur überleben können, wenn sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums ein überproportional großes Wachstum hinlegen.

Ganz wichtig: Private Equity Kapital wird NICHT in börsennotierte Unternehmen investiert, weshalb es bspw. für Startups äußerst interessant bzw. lukrativ ist.

Die Investition wird in dem Fall dazu genutzt, das Wachstum im Startup selbst zu beschleunigen. Das Unternehmen wirtschaftet in diesem Fall allerdings nicht mit dem eigenen, sondern fremden Kapital.

Dafür muss das Startup natürlich einige ihrer Unternehmensanteile abgeben. Die Private Equity Gesellschaften investieren nämlich nur in der Hoffnung, dass ihr „Kredit“ das Unternehmen an den gewünschten Punkt bringt, sodass sie ihre Unternehmensanteile zu einem späteren Zeitpunkt zurückverkaufen und damit Gewinne erwirtschaften können.

Kredite gibt es halt eben nur gegen Zinsen oder eben in der Hoffnung auf eine Rendite. Logisch, oder? Einige weitere Fragen zum Thema Private Equity werden ganz gut auf der Seite von CEPRES erklärt, einer Private Equity Plattform aus München. Im Private Equity Bereich spricht man Englisch, so dass Ihr hier ein paar gute Informationen finden werdet, die Euch das Thema näher bringen. Hier gehts zu den Private Equity News und Antworten.

Was machen Private Equity Unternehmen genau?

Aus dem vorherigen Abschnitt ergibt sich die Antwort auf diese Frage: Private Equity Unternehmen sind quasi „professionelle Investoren“, die sich täglich mit der intelligenten Verteilung des zur Verfügung stehenden Kapitals beschäftigen.

In Deutschland selbst gibt es mittlerweile weit über 200 Private Equity Unternehmen. Auch diese Zahl wird in den nächsten Jahren nochmal um ein Vielfaches zunehmen.

Zu beachten ist, dass Private Equity Unternehmen im Kern zwar das Selbe tun, die einzelnen Unternehmen untereinander jedoch erhebliche Unterschiede aufweisen können. Diese Unterschiede beginnen bei dem vorhandenen Kapital und enden bei den Kriterien, die ein Unternehmen im jeweiligen Fall erfüllen muss, um für das Private Equity Unternehmen überhaupt in Frage zu kommen.

Wer investiert in Private Equity? Nur die großen Unternehmen dieser Welt?

Nicht ganz! In Private Equity Fonds können nämlich nicht nur Unternehmen, sondern auch private Anleger investieren.

Dies ist aus mehreren Gesichtspunkten äußerst spannend. Zum einen haben private Anleger auf diese Art die Chance einen „großen Coup“ zu landen – auch ohne Lotto zu spielen. Und zum anderen kommen in einem Private Equity Unternehmen selbst im besten Fall viele Kompetenzen zusammen. Davon profitiert letztendlich das jeweilige Unternehmen, in welches investiert wird, da ein Investment im Normalfall auch mit intensiver Beratung oder gar Mitspracherechten zusammenhängt.

Traumindustrie Private Equity – wie werde ich Private Equity Manager?

Wer sich auf den entsprechenden Berufsseiten bereits zum Job „Private Equity Manager“ informiert hat weiß, dass die (Einstiegs)Gehälter von Private Equity Managern zum Teil astronomisch hoch sind. Vor allem als junger Berufseinsteiger ist dies natürlich ein Kriterium, auf das man bei der Berufswahl besonders achtet.

In Deutschland wird man zurzeit nur über den Weg „Quereinsteiger“ zum Private Equity Manager. Ein „Private Equity Studium“ gibt es in dieser Form also nicht. Allerdings schadet es nicht, wenn man aus der BWL- oder gar Finanzbranche den Sprung in die Private Equity Welt wagt. Die täglichen Themen sind nämlich stark mit den eben beschriebenen Studiengängen/ Welten verwandt und haben viele Überschneidungspunkte.

Eins sollte man jedoch beachten, bevor man sich für den Karriereweg Private Equity Manager entscheidet: die Arbeitszeiten sind extrem intensiv! 50-60 Stunden Wochen sind in dieser Welt durchaus keine Seltenheit. Im Gegenteil: oft wird diese Art von „Commitment“ vor allem von den neuen Mitarbeitern erwartet.

Am Ende des Tunnels warten allerdings schöne Häuser, teure Anzüge, Cocktails in den besten Bars dieser Welt und natürlich riesige Zigarren.

Für wen das als fairer Deal erscheint, der sollte auf jeden Fall mal in die Private Equity Welt reinschnuppern!

Private Equity News – hier könnt ihr euer Wissen über das Thema Private Equity auf dem Laufenden halten!

Euch hat das Private Equity Fieber gepackt? Sehr schön! Dann sind hier noch einige Quellen für euch, mit denen ihr euch zum Thema Private Equity ständig auf dem Laufenden halten könnt: