wie viel grillfleisch pro person

Wie viel Grillfleisch pro Person sollte man für die Grillparty kaufen?

Kennt ihr das? Ihr plant eine Grillparty, steigt in euren Wagen und gondelt Richtung Supermarkt. Während es bei der Auswahl der richtigen Menge an Bier meist nie ein Problem gibt – lieber zu viel als zu wenig – sieht es beim Kauf der richtigen Menge Grillfleisch allerdings schon ganz anders aus. Wie viel Grillfleisch pro Person ist eigentlich die richtige Menge?! Werden meine Gäste satt? Kaufe ich gerade viel zu viel oder viel zu wenig? Und wie viel Beilagen sollte ich neben dem Fleisch eigentlich kaufen?!

Gar nicht so leicht, eine Antwort auf diese Fragen zu finden!

Aber: zum Glück gibt es auch in diesem Fall einige Faustformeln bzw. Regeln, mit denen ihr die richtige Menge Fleisch pro Person bestimmen könnt. Wir zeigen euch wie!

Unser liebstes Hobby: Grillen! Doch wie viel Fleisch pro Person ist die richtige Menge?

Wichtig ist zunächst, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie groß der Frauen- bzw. der Männeranteil beim jeweiligen Grillfest sein wird.

Handelt es sich um eine gemischte Gruppe, in welcher der Anteil zwischen Männern und Frauen ausgeglichen ist, fährt man in der Regel mit 350-400 Gramm Fleisch pro Person am besten.

Trifft Man(n) sich mit seinen Freunden zum ‚echten Männerabend‘, können es auch schon mal gut und gerne 450-600 Gramm Fleisch pro Person sein – je nachdem wie viele ‚richtige Esser‘ mit an Board sind.

Bei einer gemischten Gruppe wären das also:

  • Zwischen 400 und 1.600 Gramm Fleisch für 4 Personen
  • Zwischen 100 und 2.400 Gramm Fleisch für 6 Personen
  • Zwischen 800 und 3.200 Gramm Fleisch für 8 Personen und
  • Zwischen 500 Gramm und 4.000 Gramm Fleisch für 10 Personen

In einer echten Männerrunde wären es:

  • Zwischen 800 und 2.400 Gramm für 4 Personen
  • Zwischen 700 und 3.600 Gramm für 6 Personen
  • Zwischen 600 und 4.800 Gramm für 8 Personen und
  • Zwischen 500 und 6.000 Gramm für 10 Personen

Für alle, die jetzt nicht jedes Mal vor der Fleischtheke stehen und fleißig Kopfrechnen betreiben wollen, gibt es außerdem eine Faustformel, die sich über die Jahre immer wieder bewehrt hat: pro Person kann immer mit 3 Teilen Fleisch Rechnen. Also bspw. ein Putensteak, eine Bratwurst und ein Stück Fisch. So oder so – Hauptsache es verhungert keiner eurer Gäste!

grillen wie viel fleisch pro person

Grillfleisch ist gut – aber nur mit den richtigen Beilagen ist das Grillfest komplett!

Neben der richtigen Menge Fleisch, sollte man vor allem zur bevorstehenden Fußball WM-Party außerdem genügend Bier mit in den Einkaufswagen legen.

Nicht zu vergessen die richtigen – und vor allem die richtige Menge (!) – an Beilagen zu besorgen.

Auch hier kommt es natürlich wieder auf die Zusammensetzung der Gruppe an. Kommen nur Männer oder sind auch Frauen dabei?

Zu der oben genannten Menge an Fleisch, solltet ihr in jedem Fall nochmal mindestens 150-250 Gramm an Beilagen rechnen. Damit seid ihr in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Beim reinen Männerabend kommt ihr Zweifelsfall sogar noch billiger davon – Männer lassen den Salat in der (nicht ganz so ausgewogenen)Ernährung ja bekanntlich auch mal gerne weg.

Wenn ihr jetzt noch die richtigen Grillsoßen in den Einkaufswagen packt UND natürlich nicht die Vegetarier in eurem Freundeskreis vergesst, dann wird eure nächste Grillparty mit Sicherheit ein voller Erfolg.

Bleibt eigentlich nur noch zu hoffen, dass das Wetter hält!

grillfleisch richtige menge