ClassWatch

Wo ist Chuck Norris, wenn man ihn braucht?

wutprobe
02 Dez

Wir fragen uns. Wo denn eigentlich Chuck Norris ist, wenn man ihn braucht

wo ist chuck norrisEs ist Sonntag. Es gibt wenig zu tun und der Schädel brummt noch vom ausgearteten Partyabend un die Laune ist im Keller. Doch warum bin ich eigentlich so oft schlecht gelaunt. Es sind die kleinen Dinge, die mich mit zunehmendem Alter einfach zunehmend ärgern. Es sind immer wiederkehrende Verhaltensmechanismen meiner Mitmenschen, die mich auf die Palme bringen, es sind kleine Rücksichtslosigkeiten im Straßenverkehr, es ist meine Frau, die Samstags 15.30 Uhr das Wohnzimmer staubsaugen möchte. Es ist meine PC Maus, die gerade mal wieder hängt. All dies bringt mich dann immer häufiger und nicht selten zu der Frage: WO IST CHUCK NORRIS?

Warum benötige ich eigentlich Chuck Norris?

Chuck Norris ist nicht bekannt dafür zimperlich zu sein und in manchen Situation wäre so ein kleiner, nett gemeinter Round House Kick vielleicht sogar hilfreich. Dies ist keineswegs als Aufruf zur Gewalt zu verstehen, sondern fällt vielleicht eher in die metaphorisch gemeinte Aussage von „kleine Schläge auf den Hinterkopf steigern das Denkvermögen.“

Du bist es, wenn die Du mir in Deinem Auto entgegenkommst, jemand in zweiter Reihe parkt, so dass nur einer von uns fahren kann. Ich warte brav aus Rücksicht vor Dir, Du fährst weiter, ohne Dich sonderlich zu beeilen. Ein Danke oder wenigstens ein kleines Nicken ist aber nicht drin. Frechheit siegt, aber Chuck Norris möge Dich heimsuchen.

Was regt mich eigentlich so auf. Wann brauche ich Chuck Norris am meisten.

Chuck Norris im Straßenverkehr gesucht!

 

streit auto

Der Staukönig

Du bist, es der mich zu der Frage bringt wo Chuck Norris steckt. Es bist Du, wenn ich im Stau stehe, weil die Straße einspurig wird und Du der Ansicht bist die linke Spur bis zum Ende fahren zu müssen, um dich erst ganz vorne einzureihen. Es spart Zeit, kostet jedoch meine Nerven. Einmal Chuck Norris für Dich bitte.

Der, dem Du völlig egal bist

Du bist es, wenn Du in einer engen Straße in der zweiten Reihe parkst, so dass ich mir entgegenkommende Autos erst passieren lassen muss. Es ist aber auch jener, den ich zuerst fahren lasse, weil ich Rücksicht nehme. Du aber hast es gar nicht nötig, Dich zu beeilen, gemütlich fährst Du vorbei. Kein nettes Danke  – Handzeichen. Kein freundliches Nicken. Wo ist Chuck Norris jetzt?

Der, der einfach nicht Auto fahren sollte

Wer kennt es nicht. Man fährt schön auf der Autobahn. Linke spur. Alles frei, alles bestens. Wenn da nicht eben jener wäre, der sich spontan entscheidet die Spur zu wechseln. Zu spät Du Eierkopp. Einmal Chuck Norris für Dich!

Jener, der die Aufmerksamkeit liebt.

Diesen netten Zeitgenossen gibt es gleich doppelt bzw. in zwei Varianten, die jedoch nicht selten verschmelzen, denn beide Verhaltensweisen treffen nicht selten auf ein und dieselbe Person zu. Es ist jener, der neben mir an der Ampel steht. Das Radio ist voll aufgedreht, damit wirklich jeder hören kann welch schlechten Musikgeschmack der Mensch hat. Ich ertrag den Deutschrap – Krach und freue mich wenns weiter geht. Doch als die Ampel endlich auf Orange schaltet, quietschen die Reifen. Nein, heute habe ich keine Lust auf ein nettes Autorennen. BÄÄM Roundhouse Kick für Dich!